Personal tools

Views

Tagungsprogramm

Die Rechte der Natur / Biokratie

– in der Dimension der Ökonomie –

Freitag, 27. November 2015, im Gästehaus der Universität Hamburg

 

Da bereits in naher Zukunft klimabedingte Migrationsströme die heutige Flüchtlingswelle um ein Vielfaches zu übertreffen drohen, könnte eine Durchsetzung der „Rechte der Natur“ bei der Erreichung der Klimaziele und Sicherung der Menschenrechte helfen.

Das Hauptziel der wissenschaftlichen Tagung liegt in der Aufbereitung des Gebietes der Rechte der Natur für die Wirtschaftswissenschaft. Des Weiteren will die Tagung Impulse für die Einbeziehung weiterer Wirtschaftsgebiete in das Biokratie-Konzept (u. a. der Bildungswissenschaften und der Naturwissenschaften) geben.

 

Tagungsprogramm (27. November 2015), siehe hier.